Die Woche des Westender Abgeordneten

Polit-Marathon

Die Woche ist gefüllt mit unterschiedlichsten Angeboten und bietet noch einmal geballt eine Auswahl dessen an, was im Bürgerbüro Andreas Statzkowski, Fredericiastraße 9a, 14050 Berlin, das ganze Jahr über stattfindet.


Der Marathon startet mit einer Sprechstunde: Dienstag, 26.11.2019, 18 Uhr:

Hier können Sie Ihr ganz persönliches Anliegen Andreas Statzkowski vortragen. Er wird versuchen, ihnen bei Ihren Problemen behilflich zu sein oder aber auch – je nach Fall – eine schriftliche Anfrage an den Senat zu stellen, um für Sie Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen.

 

Weiter geht es mit dem Reisevortrag am Dienstag, 26.11. 2019, 19 Uhr:

Bei den inzwischen sehr beliebten Reisevorträgen geht es diesmal zu einer Inselkette im Atlantik, in die USA - zu den Outer Banks. Und wie immer serviert Andreas Statzkowski dazu eine landestypische Spezialität. Wir laden Sie herzlich ein, teilzunehmen und – zumindest in Bildern und Gedanken – auf die Reise zu gehen. Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Und wer demnächst vorhat, dort hinzureisen, für den hat Andreas Statzkowski immer persönliche Tipps parat.

 

Diskussionsbedarf bietet die Veranstaltung am Mittwoch, 27.11. 2019,19 Uhr,

Unser Thema ist diesmal:

Wie geht es weiter mit dem Autobahndreieck Funkturm und dem ICC?

Gäste sind: Stefan Evers, MdA, Sprecher für Stadtentwicklungspolitik, und Falk von Moers, Vorstandsmitglied im Siedlerverein Eichkamp e. V.

Im Blickpunkt steht der Umbau des Autobahndreiecks Funkturm. Das bedeutet nicht nur mehr Lärmbelästigung, sondern vor allem ein deutlich höheres Verkehrsaufkommen. Die Wohngebiete rund um die Knobelsdorffstraße / Platanenallee sind betroffen. Gleiches gilt aufgrund der geplanten Anschlussstelle an der Jafféstraße für die Siedlung Eichkamp.   

Beim ICC spotten die Berliner schon: Die Ruine ruht - denn seit Jahren geschieht hier nichts. Erst kürzlich hat der Senat eine Entscheidung zur ICC-Zukunft verschoben. Seit September steht das Gebäude zudem unter Denkmalschutz.

Also kommen Sie und diskutieren Sie mit – Ihre Meinung ist uns viel wert. 

 

Kunstgenuss bietet die Vernissage am Freitag, 28.11.2019, 17 Uhr:

Die Künstlerin Marion Sommerschuh stellt ausgewählte Berlinmotive und farbenfrohe Skulpturen aus. Eine kurze Vorstellung der Künstlerin übernimmt der Event- und Kulturmanager Bernd Hundertmark. Für Getränke und einen kleinen Snack ist gesorgt. Es erwartet Sie ein Nachmittag voller Kunst und anregender Gespräche.

Und wenn Sie selbst einmal Lust habe, bei uns auszustellen: Bitte sprechen Sie uns an. Wir verabreden dann einen Termin für Ihre Ausstellung im Bürgerbüro Andreas Statzkowski.

 

Um Anmeldung zu allen Terminen wird gebeten unter 644 407 00 oder unter info@andreas-statzkowski.de

Inhaltsverzeichnis
Nach oben